Ready To Find Your Centre?

 

Warum die Matte ausrollen?

Wenn du regelmäßig Yoga übst, kann es dir helfen, ein ganz neues Körperbewusstsein und einen gesunden Lebensstil zu entwickeln. Die physischen Vorteile von Yoga sind zahlreich:

Verbesserung der Körperwahrnehmung und Körperhaltung

Stärkung des gesamten Muskel- und Bewegungsapparats

Verbesserung der Ausdauer

Erhöhte Flexibilität

Positive Auswirkung auf das gesamte Nervensystem (Stressreduktion)

Darüber hinaus werden wir bemerken, dass – je häufiger wir üben – sich auch unsere Einstellung zum Leben ändert. Wir sind zufriedener, gelassener, ausgeglichener und reagieren auf die kleinen Dramen in unserem Leben ruhiger als wir es sonst von uns kennen. So hilft Yoga, uns vor Stress zu schützen – einer der Hauptursachen des physischen und psychischen Ungleichgewichts unserer Zeit.

“yoga is the journey of the self, through the self to the self.”

— THE BHAGAVAD GITA

Yoga bringt unheimlich viele tolle Vorteile mit sich, aber um ehrlich zu sein, ist für mich doch immer wieder einer der schönsten Momente Savasana.

Savasana, oder auch Shavasana, gilt in der Hatha Tradition als die wertvollste Asana am Ende jeder Yogapraxis. Daran glaube auch ich, denn die Endentspannung fühlt sich für mich jedes Mal an wie ein tiefes Ausatmen und Loslassen. Hier darf der Körper ganz still und ruhig werden und wir geben uns die Chance die Energien und Erfahrungen der vorangegangenen Praxis tief auf Körper und Geist wirken zu lassen. Das In-Balance-bringen des Hormonhaushalts sorgt für den Abbau von Stresshormonen, sowie für die Stärkung des Immunsystems. Darüber hinaus kann die neu gewonnene Energie ungestört im Körper zirkulieren, Blockaden lösen und sogar heilen. Am Ende sollte sich unser Geist ebenfalls eine erholsame Pause gönnen, und man kehrt gestärkt und erfrischt aus dieser Übung in den Alltag zurück.

finally savasana

Newsletter

Trag dich ein und erhalte News bequem ins Postfach.